Ich werde dich niemals vergessen

CD GREGOR AVSENIK mit Sašo Avsenik und seinen Oberkrainern. Gast Monika Avsenik
Hersteller: Gregor Avsenik
Artikelnummer: CD13
Verfügbarkeit: Ja
Produktspezifikation
Kategorie CD
9,50 €

Liebe Freunde!

In den vergangenen Jahren meines Wirkens als Gitarrist und Komponist sind eine Reihe von Stücken entstanden, die ich Ihnen diesmal gerne vorstellen möchte.

Einerseits habe ich unvergessliche Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit meinem Vater Slavko, meinem Onkel Vilko und deren Ensemble der Brüder Avsenik. Ich hatte das große Privileg, dass sie extra für mich Stücke komponierten, die ich auch heute noch gerne spiele. Zu meinen Lieblingsmelodien gehören die Grand Prix Polka und der Walzer Bela laboda (Zwei weiße Schwäne). Eine besondere Herausforderung in letzter Zeit waren die Arrangements ihrer großen Hits. Zu diesem Anlass habe ich die lebhafte Gorenjska polka (Oberkrainer Polka) ausgewählt, mit der ich Sie herzlich grüßen möchte, und die melancholische Melodija za tebe (Melodie für dich), die ich meiner Mutter Brigita gewidmet habe. Andererseits erinnere ich mich immer wieder gerne an die Zeit zurück, als ich die Melodien für mein eigenes Ensemble Gregor Avsenik komponiert habe. Aus dieser Zeit findet man im “musikalischen Tagebuch” die meisten Geschichten über meine Familie, die mich immer wieder inspiriert. Meinen Töchtern habe ich die Lieder Monika und Kje si b´la Nataša (Wo warst du Nataša) und meinen Sohnen Sašo, Aleš und Primož Tečka mala, gewidmet. Es wäre unrecht, wenn ich an dieser Stelle nicht auch das Stück nennen würde, das ich für meine geliebte Frau Katarina geschrieben habe. Ich habe es Spomin na Pariz (Erinnerungen an Paris) genannt. Na ja, dort wo die Mutter ist, sollte doch auch der Vater sein, stimmt´s? Daher habe ich eine Ausnahme gemacht und auch mir selber ein Stück gewidmet, das ich Ihnen vorsingen würde, wenn es mir nicht so peinlich wäre. Die Geschichte ist wahr, außer dem Refrain, in dem ich meine Fantasie eingebracht habe…. Der Titel? Wollen Sie ihn wirklich wissen? Wenn ja, dann versuchen Sie ihn doch zu erraten…

Einen ganz besonderen Platz in meinem Leben nimmt ein Mensch ein, ohne den es mein musikalisches Tagebuch und dieses Album mit den unvergesslichen Erinnerungen gar nicht geben würde. Dieser Mensch ist mein Vater, Slavko! Ihm ist die Melodie Morda pa nekoč (Ich werde dich niemals vergessen) gewidmet. Etwas Schöneres kann ich mir in meinem Musikerleben nicht vorstellen, als dass ich Ihnen die Melodie und den Text, die aus der Tiefe meines Herzen entsprungen sind, zusammen mit meiner Tochter Monika und Sohn Sašo, seiner Enkelin und seinem Enkel spiele, wodurch die Familientradition von drei Generationen verbunden wird. Wir alle wünschen Ihnen viel Freude beim Zuhören und grüßen Sie herzlich!

Grega, Monika und Sašo
 

1. Gorenjska  polka 
(V.S.  Avsenik)  2,28
2. Morda  pa  nekoč
(G.  Avsenik  /  G.  Avsenik). 
Solo  vokal:  Monika  Avsenik  4,08
3. Monika  &  Tečka  mala
(G.  Avsenik  /  I.  Sivec,  Gregor  Avsenik  /  R.  Smolnikar). 
Solo  vokal:  Dejan  Zupan  4,03
4. Spomin  na  Pariz
(G.  Avsenik  /  G.  Avsenik). 
Solo  vokal:  Maja  Berce 3,28
5. Kje  si  b  ́la  Nataša?
(G.  Avsenik  /  V.  Šolinc). 
Solo  vokal:  Dejan  Zupan 3,36
6. Nesi  me,  nesi 
(priredba  skladbe  Srečanje).
Solo  vokal:  Monika  Avsenik
(V.S.  Avsenik  /  M.  Gregorič  /  G.  Avsenik) 2,56
7. Na  planini  pod  Golico
(V.S.  Avsenik  /  G.  Avsenik)  3,02
8. Dejmo  Jožko,  ne  se  šparat’ 
(G.  Avsenik  /  I.  Sivec,  G.  Avsenik  /  T.  Iskra) 4,03
9. Bela  laboda
(V.S.  Avsenik  /  I.  Sivec). 
Solo  vokal:  Monika  Avsenik 2,58
10. Grand  prix  polka
(V.S.  Avsenik) 2,45
11. Hej,  Johnny! 
(G.  Avsenik  /  G.  Avsenik).
Solo  vokal,  saksofon:  Mitja  Skočaj,  Solo  vokal:  Monika  Avsenik 2,53
12. Polka  Latino
(priredba  skladbe  Kitarska  polka) 
(V.S.  Avsenik  /  G.  Avsenik  /  G.  Avsenik) 2,45
13. Brez  bencina
(G.  Avsenik  /  I.  Sivec  /  R.  Smolnikar) 4,03
14. Melodija  za  tebe
(V.S.  Avsenik) 4,24
15. Koračnica  za  kitaro
(V.S.  Avsenik) 2,37

 

Liebe Freunde!

In den vergangenen Jahren meines Wirkens als Gitarrist und Komponist sind eine Reihe von Stücken entstanden, die ich Ihnen diesmal gerne vorstellen möchte.

Einerseits habe ich unvergessliche Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit meinem Vater Slavko, meinem Onkel Vilko und deren Ensemble der Brüder Avsenik. Ich hatte das große Privileg, dass sie extra für mich Stücke komponierten, die ich auch heute noch gerne spiele. Zu meinen Lieblingsmelodien gehören die Grand Prix Polka und der Walzer Bela laboda (Zwei weiße Schwäne). Eine besondere Herausforderung in letzter Zeit waren die Arrangements ihrer großen Hits. Zu diesem Anlass habe ich die lebhafte Gorenjska polka (Oberkrainer Polka) ausgewählt, mit der ich Sie herzlich grüßen möchte, und die melancholische Melodija za tebe (Melodie für dich), die ich meiner Mutter Brigita gewidmet habe. Andererseits erinnere ich mich immer wieder gerne an die Zeit zurück, als ich die Melodien für mein eigenes Ensemble Gregor Avsenik komponiert habe. Aus dieser Zeit findet man im “musikalischen Tagebuch” die meisten Geschichten über meine Familie, die mich immer wieder inspiriert. Meinen Töchtern habe ich die Lieder Monika und Kje si b´la Nataša (Wo warst du Nataša) und meinen Sohnen Sašo, Aleš und Primož Tečka mala, gewidmet. Es wäre unrecht, wenn ich an dieser Stelle nicht auch das Stück nennen würde, das ich für meine geliebte Frau Katarina geschrieben habe. Ich habe es Spomin na Pariz (Erinnerungen an Paris) genannt. Na ja, dort wo die Mutter ist, sollte doch auch der Vater sein, stimmt´s? Daher habe ich eine Ausnahme gemacht und auch mir selber ein Stück gewidmet, das ich Ihnen vorsingen würde, wenn es mir nicht so peinlich wäre. Die Geschichte ist wahr, außer dem Refrain, in dem ich meine Fantasie eingebracht habe…. Der Titel? Wollen Sie ihn wirklich wissen? Wenn ja, dann versuchen Sie ihn doch zu erraten…

Einen ganz besonderen Platz in meinem Leben nimmt ein Mensch ein, ohne den es mein musikalisches Tagebuch und dieses Album mit den unvergesslichen Erinnerungen gar nicht geben würde. Dieser Mensch ist mein Vater, Slavko! Ihm ist die Melodie Morda pa nekoč (Ich werde dich niemals vergessen) gewidmet. Etwas Schöneres kann ich mir in meinem Musikerleben nicht vorstellen, als dass ich Ihnen die Melodie und den Text, die aus der Tiefe meines Herzen entsprungen sind, zusammen mit meiner Tochter Monika und Sohn Sašo, seiner Enkelin und seinem Enkel spiele, wodurch die Familientradition von drei Generationen verbunden wird. Wir alle wünschen Ihnen viel Freude beim Zuhören und grüßen Sie herzlich!

Grega, Monika und Sašo
 

1. Gorenjska  polka 
(V.S.  Avsenik)  2,28
2. Morda  pa  nekoč
(G.  Avsenik  /  G.  Avsenik). 
Solo  vokal:  Monika  Avsenik  4,08
3. Monika  &  Tečka  mala
(G.  Avsenik  /  I.  Sivec,  Gregor  Avsenik  /  R.  Smolnikar). 
Solo  vokal:  Dejan  Zupan  4,03
4. Spomin  na  Pariz
(G.  Avsenik  /  G.  Avsenik). 
Solo  vokal:  Maja  Berce 3,28
5. Kje  si  b  ́la  Nataša?
(G.  Avsenik  /  V.  Šolinc). 
Solo  vokal:  Dejan  Zupan 3,36
6. Nesi  me,  nesi 
(priredba  skladbe  Srečanje).
Solo  vokal:  Monika  Avsenik
(V.S.  Avsenik  /  M.  Gregorič  /  G.  Avsenik) 2,56
7. Na  planini  pod  Golico
(V.S.  Avsenik  /  G.  Avsenik)  3,02
8. Dejmo  Jožko,  ne  se  šparat’ 
(G.  Avsenik  /  I.  Sivec,  G.  Avsenik  /  T.  Iskra) 4,03
9. Bela  laboda
(V.S.  Avsenik  /  I.  Sivec). 
Solo  vokal:  Monika  Avsenik 2,58
10. Grand  prix  polka
(V.S.  Avsenik) 2,45
11. Hej,  Johnny! 
(G.  Avsenik  /  G.  Avsenik).
Solo  vokal,  saksofon:  Mitja  Skočaj,  Solo  vokal:  Monika  Avsenik 2,53
12. Polka  Latino
(priredba  skladbe  Kitarska  polka) 
(V.S.  Avsenik  /  G.  Avsenik  /  G.  Avsenik) 2,45
13. Brez  bencina
(G.  Avsenik  /  I.  Sivec  /  R.  Smolnikar) 4,03
14. Melodija  za  tebe
(V.S.  Avsenik) 4,24
15. Koračnica  za  kitaro
(V.S.  Avsenik) 2,37

 

Produktspezifikation
Kategorie CD
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
  • Nur registrierte Benutzer können Bewertung verfassen
*
*
Schlecht
Sehr gut